Über mich

Mein Name ist Nicole Halver, ich bin 1969 in Düsseldorf geboren und lebe mit meinem Sohn (geb.:2008) in Bergheim Kenten. Nach meinem Realschulabschluss habe ich die Höhere Handelsschule in Frechen besucht. Danach arbeitete ich selbständig (Laborbereich) und diese Beschäftigung übte ich bis zur Geburt meines Sohnes aus. Durch ihn habe ich die Erfahrung gemacht, wie bereichernd der Umgang mit Kindern ist, und daher habe ich mich entschieden, andere Kinder ein Stück weit auf ihrem Weg zu begleiten. Ich arbeite seit 2011 als Tagespflegeperson und meine Gruppe besteht aus 3-5 Kindern.

Da jeder Mensch das Recht auf Gemeinschaft, Bildung und Förderung hat, sind bei mir auch Kinder mit einem Handicap herzlich willkommen. Ausgebildet bin ich in Kinder Diabetes Type 1, denn ich habe ein Kind ein Jahr bei mir mit diesem Handicap betreuen dürfen. Durch diese Erfahrung habe ich mit dem Thema Inklusion in der Tagespflege intensiver beschäftigt. Deshalb habe ich an einer Zertifizierung zum Thema Inklusion in der Tagespflege teilgenommen vom 28.01.17 - 27.01.18 beim LVR in Köln. Das Zertifikat habe ich am 27.01.18 erhalten.

Desweiteren bin ich als Kinderschutzbeauftragte in einem Verein installiert, um für das Wohl der Kinder beitragen zu können. Mir ist es sehr wichtig, dass Kinder mit ihren Wünschen und Bedürfnissen auch gehört und respektiert werden.